Führungen ... für Einzelreisende

Chase it Kempten

Die digitale EntdeckerApp


Warum suchen, lieber Jagen!

 

Chase it ist eine von ehemaligen Studenten der Kemptener Hochschule entwickelte App, die eine neue Art der Schnitzeljagd wiederaufleben lässt. Mit dieser App ist es nicht nur möglich klassische Stadtrundgänge durch Kempten zu entwickeln, sondern auch unsere Gäste und Einheimischen auf verschiedenste Orte aufmerksam zu machen und zu leiten!
 

Dies wird durch sogenannte Beacons generiert, die an den eingebundenen Stationen angebracht werden.
 


Bea-was?


Beacons sind kleine Bluetooth-Sender, die Funkwellen aussenden. Kommen Sie also in die Nähe eines Beacons, so wird bei aktivierter App ein Pop-Up-Text an Ihr Smartphone gesendet.


In diesen Pop-Up-Texten werden Ihnen verschiedenste Informationen oder Tipps zu den Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zugespielt, die Sie umgeben.

 

Also aktivieren Sie Ihr Bluetooth & GPS, starten Sie die App und los geht’s!

 

Die App ist kostenfrei im App Store (iOS) oder Google Play Store (Android) verfügbar.

Zum Downloaden bietet Kempten Tourismus in der Tourist Information am Rathausplatz 24 kostenloses W-LAN an.

Mehr Weniger lesen
Info // Tour durch die Reichsstadt

200 Jahre später fällt es oft schwer zu glauben, dass das jetzt vereinte Kempten früher getrennt war.

Erst im Jahr 1818 wurde die in katholische Stiftsstadt und evangelische Reichsstadt geteilte Doppelstadt Kempten unter Napoleon vereinigt und bayerisch.

 

Heute geschieht es fast unmerklich, wenn man die früheren Grenzen von Stifts- und Reichsstadt übertritt.

Was war denn Stiftsstadt und was gehörte zur Reichsstadt?

 

Folgende Tour führt Sie durch die Reichsstadt, die sich innerhalb der mittelalterlichen Standmauern befand und vor allem von Handwerkern, Händlern und Angehörigen der verschiedenen Zünfte bewohnt wurde.


Sehen Sie selbst - der Tourencode lautet: Reichsstadt

 

Info // Tour durch die Stiftsstadt

200 Jahre später fällt es oft schwer zu glauben, dass das jetzt vereinte Kempten früher getrennt war.

Erst im Jahr 1818 wurde die in katholische Stiftsstadt und evangelische Reichsstadt geteilte Doppelstadt Kempten unter Napoleon vereinigt und bayerisch.

 

Heute geschieht es fast unmerklich, wenn man die früheren Grenzen von Stifts- und Reichsstadt übertritt.

Was war denn Stiftsstadt und was gehörte zur Reichsstadt?

 

Folgende Tour führt Sie durch die Stiftsstadt, in der damals vor allem Bauern und Leibeigene auf den Forst- und Grundbesitztümern des Fürstabtes lebten und außerhalb der damaligen Stadtmauern angesiedelt war.


Sehen Sie selbst - der Tourencode lautet: Stiftsstadt

 

Auskünfte

Tourist Information
Rathausplatz 24
87435 Kempten
Telefon: 0831 960 955-25
Fax: 0831 960 955-10
E-Mail: fuehrungen@kempten-tourismus.de