Ergänzung Datenschutzerklärung
Fanpage auf Facebook: www.facebook.com/kempten.tourismus



Betreiber der Fanpage:
 

KKU - Kemptener Kommunalunternehmen
Weitere Informationen finden Sie unter www.kempten-tourismus.de/impressum


Soziales Netzwerk:
 

facebook.com   

Wir weisen darauf hin, dass facebook lediglich eine weitere von verschiedenen Optionen darstellt, um mit uns in Kontakt zu treten oder Informationen von uns zu erhalten. Alternativ können die über unsere Fanpage angebotenen Informationen bspw. auch auf unserer Website unter www.kempten-tourismus.de abgerufen werden.


Verantwortlicher, mit dem die Fanpage gemeinsam betrieben wird (‚Plattformbetreiber‘):
 

Facebook Inc., Menlo Park, CA 512374, USA

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung von innerhalb der Europäischen Union lebenden Personen:


Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland
 

In einer Vereinbarung gemäß Art. 26 Abs. 1 DSGVO wurden zwischen den gemeinsam Verantwortlichen festgelegt, wer welche Verpflichtung gemäß der DSGVO erfüllt
 

Die Vereinbarung i.S.v. Art. 26 Abs. 1 DSGVO ist zu finden unter folgendem Link: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum


Der Plattformbetreiber stellt die wesentlichen Inhalte dieser Vereinbarung den betroffenen Personen zur Verfügung.

 

Kontaktdaten zum Datenschutz:


Die Kontaktdaten zum Datenschutz können unserer www.kempten-tourismus.de/datenschutz entnommen bzw. der Datenschutzbeauftragte des Plattformbetreibers kann unter folgendem Webformular kontaktiert werden:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970
 


Kategorien betroffener Personen:


Im Sozialen Netzwerk registrierte als auch nicht registrierte Besucher unserer Fanpage


Wir weisen die betroffenen Personen darauf hin, dass sie facebook und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).
 

Kategorien personenbezogener Daten:


Daten, die wir von registrierten Besucher unserer Fanpage verarbeiten:


Benutzerkennung, unter der Sie sich registriert haben, freigegebene Profildaten (bspw. Namensangaben, Beruf, Anschriften, Kontaktdaten, ggf. auch besondere Kategorien personenbezogener Daten wie Religionszugehörigkeit, Gesundheitsdaten etc.), Daten, die beim Teilen von Inhalten, beim Nachrichtenaustausch und bei der Kommunikation entstehen, Daten, die im Rahmen einer Vertragsabwicklung auf Anfrage der registrierten Besucher erforderlich sind; ansonsten verarbeiten wir nur pseudonymisierte Daten wie Statistiken und Einblicke, wie mit unserer Fanpage, den darüber bereitgestellten Beiträgen, Seiten, Videos und sonstigen Inhalten interagiert wird (Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, „Gefällt mir“-Angaben, Reichweite, allgemeine demografische, standort- und interessenbezogene Informationen zu Alter, Geschlecht, Land, Stadt, Sprache),  Auswertungen über Erfolg und Hintergründe unserer Werbeanzeigen.


Die pseudonymisierten Daten können von uns selbst nicht mit dem entsprechenden Zuordnungsmerkmal (bspw. Namensangaben) zusammengeführt werden. Damit ist es uns nicht möglich, einzelne Besucher zu identifizieren, die somit für uns anonym bleiben.


Daten, die wir von nicht-registrierten Besuchern unserer Fanpage verarbeiten:


Pseudonymisierte Daten wie Statistiken und Einblicke, wie mit unserer Fanpage, den darüber bereitgestellten Beiträgen, Seiten, Videos und sonstigen Inhalten interagiert wird (Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, „Gefällt mir“-Angaben, Reichweite, allgemeine demografische, standort- und interessenbezogene Informationen zu Alter, Geschlecht, Land, Stadt, Sprache),  Auswertungen über Erfolg und Hintergründe unserer Werbeanzeigen.


Die pseudonymisierten Daten können von uns selbst nicht mit dem entsprechenden Zuordnungsmerkmal (bspw. Namensangaben) zusammengeführt werden. Damit ist es uns nicht möglich, einzelne Besucher zu identifizieren, die somit für uns anonym bleiben.


Daten, die der Plattformbetreiber über die registrierten und nicht registrieren Besucher unserer Fanpage verarbeitet, kann folgendem Link entnommen werden:
https://www.facebook.com/privacy/explanation


Zur Auswertung benutzt der Plattformbetreiber unter Umständen verschiedene Analyse-Tools.


Wir haben keinen Einfluss auf eine Nutzung solcher Tools durch den Plattformbetreiber und wurden über einen solchen potentiellen Einsatz auch nicht informiert. Sollten Tools dieser Art vom Plattformbetreiber für unsere Fanpage eingesetzt werden, haben wir dies weder in Auftrag gegeben, noch abgesegnet oder sonst in irgendeiner Art unterstützt. Auch werden uns die bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Überdies haben wir keine Möglichkeit, den Einsatz solcher Tools auf unserer Fanpage zu verhindern oder abzustellen und auch keine sonstigen effektiven Kontrollmöglichkeiten.
 

Herkunft der Daten


Wir erhalten die Daten von den betroffenen Personen direkt oder vom Plattformbetreiber.


Woher der Plattformbetreiber die Daten der betroffenen Personen erhält, kann folgendem Link entnommen werden: https://www.facebook.com/privacy/explanation


Wir haben keinen Einfluss darauf oder effektive Kontrollmöglichkeiten, ob die Datenbeschaffung durch den Plattformbetreiber zulässig ist.
 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung


Wir verarbeiten die Daten aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

- Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO: Einwilligung der betroffenen Personen
- ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO: Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person
- Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO berechtigtes Interesse

  • Vereinfachung der Kommunikation und des Datenaustauschs, indem die bestehenden Kommunikationskanäle, wie Internetauftritt, Pressemitteilungen, Printprodukte und Veranstaltungen, durch die Fanpage sinnvoll ergänzt werden
  • Förderung des Absatzes unserer Produkte und Dienstleistungen oder der Nachfrage sowie Nachwuchsgewinnung durch transparentes Auftreten und regelmäßige Beiträge zu touristisch relevanten Themen.
  • Optimierung unserer Fanpage

Besonderen Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir, wenn überhaupt, nur aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

- Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO: Einwilligung der betroffenen Person
- Art. 9 Abs. 2 lit. e) DSGVO: Die betroffene Person hat die personenbezogenen Daten offenkundig öffentlich gemacht


Die Rechtsgrundlagen, auf die der Plattformbetreiber die Datenverarbeitung stützt, können folgendem Link entnommen werden:

https://www.facebook.com/about/privacy/legal_bases


Sofern die betroffenen Personen durch Erhebung ihrer Daten getrackt werden, sei es durch Einsatz von Cookies oder vergleichbarer Techniken oder durch die Speicherung der IP-Adresse, wird der Plattformbetreiber die Einwilligung der betroffenen Personen vorab einholen.


Insbesondere ist der Plattformbetreiber verpflichtet, die betroffenen Personen zu informieren, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage der Erstaufruf einer Fanpage auch bei nicht registrierten Besuchern Einträge im sogenannten Local Storage erzeugt und ob auch personenbezogene Daten von nicht registrierten Besuchern (z.B. IP-Adresse oder sonstige Daten, die sich zu personenbezogenen Daten verdichten) zur Erstellung von Profilen verwendet werden.


Wir haben keinen Einfluss darauf oder effektive Kontrollmöglichkeiten, ob die Datenverarbeitung durch den Plattformbetreiber zulässig ist.
 

Zwecke der Datenverarbeitung


Die Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:

- Außendarstellung und Werbung
- Kommunikation und Datenaustausch
- Veranstaltungsmanagement
- ggf. Vertragsanbahnung und -abwicklung


Angaben darüber, zu welchen Zwecken der Plattformbetreiber die Daten verarbeitet, können folgendem Link entnommen werden: https://www.facebook.com/privacy/explanation


Wir haben keinen Einfluss darauf, zu welchen Zwecken der Plattformbetreiber die Daten tatsächlich nutzt. Auch haben wir insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.
 

Speicherdauer


Die Aufbewahrung und Löschung der Daten ist die Pflicht des Plattformbetreibers gemäß der Vereinbarung i.S.v. Art. 26 Abs. 1 DSGVO. Die Informationen hierzu können folgendem Link entnommen werden: https://www.facebook.com/privacy/explanation


Wir haben keinen Einfluss darauf, wie der Plattformbetreiber die Regellöschfristen bestimmt und in welcher Art und Weise die Daten gelöscht werden. Auch haben wir insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.
 

Kategorien der Empfänger


Auf die von uns verarbeiteten Daten haben nur unsere Mitarbeiter und Dienstleister Zugriff, die unsere Fanpage betreuen und die Daten zu oben genannten Zwecken benötigen. Sofern die betroffenen Personen ihre Daten öffentlich auf unserer Fanpage posten, sind diese durch andere registrierte und ggf. auch nicht registrierte Besucher abrufbar.


Die Empfängerkategorien, denen der Plattformbetreiber die Daten offenlegt oder den registrierten Besucher die Offenlegung seiner Daten ermöglicht sowie Informationen zum konzerninternen Datenaustausch sind dem folgenden Link zu entnehmen: https://www.facebook.com/privacy/explanation


Wir haben keinen Einfluss auf die Offenlegung der Daten gegenüber den einzelnen Empfänger
(-kategorien) durch den Plattformbetreiber. Auch haben wir insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.
 

Datenübermittlungen in Drittstaaten


Sofern die betroffenen Personen ihre Daten öffentlich auf unserer Fanpage posten, sind diese durch andere registrierte und ggf. auch nicht registrierte Besucher weltweit abrufbar.


Im Rahmen des Betriebs unserer Fanpage werden die Daten zudem von der Facebook Inc. verarbeitet. Die damit verbundene Datenübermittlung in die USA als Drittstaat ohne angemessenes Datenschutzniveau ist abgesichert durch die EU-US Privacy Shield-Zertifizierung der Facebook Inc.: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.


Der Plattformbetreiber wird die Daten unabhängig vom Wohnsitz der betroffenen Personen in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Facebook Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort speichern und in sonstiger Weise verarbeiten.


Damit verbundene Datenübermittlungen in Drittstaaten sind abgesichert durch einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gemäß Art. 45 DSGVO oder durch geeignete Garantien gemäß Art. 46 DSGVO: https://www.facebook.com/privacy/explanation


Wir haben keinen Einfluss auf die vom Plattformbetreiber vorgenommenen Datenübermittlungen in Drittstaaten. Auch haben wir insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.
 

Involvierte Logik und Tragweite eines Profilings bzw. einer automatisierten Einzelentscheidung anhand der erhobenen Daten


Sofern die betroffenen Personen durch Erhebung ihrer Daten getrackt werden, sei es durch Einsatz von Cookies oder vergleichbarer Techniken oder durch die Speicherung der IP-Adresse, ist der Plattformbetreiber gemäß der Vereinbarung i.S.v. Art. 26 Abs. 1 DSGVO verpflichtet, hierüber zu informieren. Insbesondere ist der Plattformbetreiber verpflichtet, den betroffenen Personen die Zwecken und Rechtsgrundlage zu nennen, wenn nach Aufruf einer Unterseite innerhalb unserer Fanpage ein Session-Cookie und drei Cookies mit Lebenszeiten zwischen vier Monaten und zwei Jahren gespeichert werden.


Die Informationen hierzu können folgendem Link entnommen werden:

https://www.facebook.com/privacy/explanation

https://www.facebook.com/policies/cookies/


Zur Auswertung benutzt der Plattformbetreiber unter Umständen verschiedene Analyse-Tools.


Wir haben keinen Einfluss auf eine Nutzung solcher Tools durch den Plattformbetreiber und wurden über einen solchen potentiellen Einsatz auch nicht informiert. Sollten Tools dieser Art vom Plattformbetreiber für unsere Fanpage eingesetzt werden, haben wir dies weder in Auftrag gegeben, noch abgesegnet oder sonst in irgendeiner Art unterstützt. Auch werden uns die bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Überdies haben wir keine Möglichkeit, den Einsatz solcher Tools auf unserer Fanpage zu verhindern oder abzustellen und auch keine sonstigen effektiven Kontrollmöglichkeiten.
 

Rechte der betroffenen Personen


Die gemeinsam Verantwortlichen müssen den betroffenen Personen verschiedene Rechte hinsichtlich der Verarbeitung ihrer Daten einräumen, welche diese aufgrund der Vereinbarung i.S.v. Art. 26 Abs. 1 DSGVO direkt gegenüber dem Plattformbetreiber geltend machen können:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970


Betroffene Personen haben bei Vorliegen gewisser Voraussetzungen gemäß Art. 15 bis Art. 18 DSGVO ein Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder ein Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen. Betroffene Personen haben zudem das Recht, ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Sie können außerdem der weiteren Verarbeitung ihrer Daten, die ausschließlich auf dem berechtigten Interesse des Verantwortlichen beruht gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, widersprechen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO), sofern sich hierfür aus ihrer besonderen persönlichen Situation schutzwürdige Interessen am Ausschluss der Datenverarbeitung ergeben und für den Verantwortlichen keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die weitere Datenverarbeitung mehr bestehen. Sofern personenbezogene Daten zum Zwecke des Direktmarketings verarbeitet werden, haben betroffene Personen jederzeit das Recht, dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen (Art. 21 Abs. 2 DSGVO). Sofern die Datenverarbeitung auf der Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 9 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO auf einem Vertrag mit der betroffenen Person beruht, und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, können die betroffenen Personen gemäß Art. 20 Abs. 1 DGVO verlangen, die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, bzw. diese an einen von der betroffenen Person bestimmten Dritten übermitteln zu lassen.


Grundsätzlich haben betroffene Personen das Recht, keiner automatisierten Einzelentscheidung unterworfen zu werden gemäß Art. 22 Abs. 1 DSGVO. Sofern eine solche automatisierte Einzelentscheidung gemäß Art. 22 Abs. 2 lit. a) bis c) DSGVO zulässig ist, werden betroffenen Personen die folgenden Rechte gemäß Art. 22 Abs. 3 DSGVO eingeräumt: Recht zur Darlegung des eigenen Standpunktes, Einspruchsrecht zur Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, Recht, die automatisierte Einzelentscheidung anfechten zu können (Anfechtungsrecht).


--> Aufgrund der Abreden zum EU-US Privacy Shield muss die Facebook Inc. den betroffenen Personen verschiedene Rechte einräumen, welche diese dann direkt gegenüber der Facebook Inc. geltend machen können.


--> Weitere Informationen zu diesem Sozialen Netzwerk sowie anderen Sozialen Netzwerken und wie betroffene Personen ihre Daten schützen können, sind auch hier zu finden: https://www.youngdata.de/.


Des Weiteren haben betroffene Personen das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt, Art. 77 DSGVO. Die für den Plattformbetreiber zuständige Aufsichtsbehörde ist:


Data Protection Commission
21 Fitzwilliam Square, Dublin 2
D02 RD28, Ireland

Webadresse: https://www.dataprotection.ie/docs/Contact-us/b/11.htm

Webadresse: http://gdprandyou.ie/contact-us/

Mehr Weniger lesen