Führungen ... für Einzelreisende

Führung durch das Alpin-Museum


Das Alpin-Museum in Kempten beherbergt die größte alpingeschichtliche Ausstellung Europas und lockt mit spannenden Exponaten zur alpinen Bergwelt auf 1500 Quadratmetern Fläche. Die Dauerausstellung zeigt die Bedeutung der Alpen als Lebensraum für Pflanzen und Tiere sowie als Erholungsort für den Menschen im Wandel der Zeit. In den Sälen des historischen Marstalls können Museumsgäste in die faszinierende Welt der Alpen eintauchen und sich auf eine geologische, biologische und kulturhistorische Expedition in das größte innereuropäische Gebirge begeben.
 

Anhand einer vielfältigen Sammlung erzählt das Alpin-Museum von der jahrtausendealten Natur- und Kulturgeschichte der Alpen. Hier können Interessierte die Geologie dieses atemberaubenden Gebirges sowie seine vielfältige Flora und Fauna genauer unter die Lupe nehmen, ohne sich gleich in schwindelerregende Höhen zu begeben.
 

Von Mineralien und Fossilien über Tiernachbildungen bis hin zu Wintersportausrüstung vieler Generationen ist im Alpin-Museum alles zu entdecken, was das Bergsteigerherz begehrt!
 

Termine:
ganzjährig
jeden Sonntag, 14.00 Uhr
 

Öffnungszeiten:
ganzjährig
täglich außer Montag
10.00 - 16.00 Uhr

Am 24., 25. und 31. Dezember, 01. Januar und Faschingsdienstag geschlossen.

Treffpunkt:
Eingang Museum, Landwehrstraße 4

Dauer:
ca. 1 1/2 Stunden

Kosten:
Führung kostenlos, Eintritt wird erhoben
 

Eintritt:
4,00 € Erwachsene
2,00 € Kinder und Jugendliche (10 bis 16 Jahre)
8,00 € Familien
0,50 € Schulklassen pro Person
2,00 € Gruppen pro Person (ab 10 Personen)
Jeden 1. Sonntag im Monat freier Eintritt!

 

Mehr Weniger lesen

Auskünfte und Anmeldung:

Stadt Kempten
Kulturamt
Memminger Straße 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel.: 0831 2525-369
Fax: 0831 2525-463
E-Mail: museen@kempten.de