Voraussetzungen und Hygienekonzept für Gruppenstadtführungen

  1. Für die Teilnahme an Führungen unter freiem Himmel gilt die 2G-Regel!
    Bitte zeigen Sie Ihren Impf- oder Genesenen-Nachweis in der Tourist Information bzw. bei Ihrem Stadtführer/in vor.

  2. Der Besuch der unterirdischen Erasmuskapelle ist bis auf Weiteres nicht möglich.

  3. Die Bezahlung sollte, wenn möglich, vorab per Rechnung erfolgen.

  4. Es gilt der Mindestabstand von 1,5 m zwischen Gästen verschiedener Haushalte. Personen, für die im Verhältnis zueinander die allgemeine Kontaktbeschränkung nicht gilt, haben die Abstandsregel nicht zu befolgen.

  5. Zum Gästeführer ist ein Mindestabstand von 2 m zu halten.

  6. Bitte führen Sie eine FFP2-Maske mit. Diese müssen in geschlossenen Innenräumen und auf Anweisung vom Gästeführer getragen werden.

  7. Halten Sie die Hust- und Niesetikette ein.

  8. Während der Führung werden keine Gegenstände zur Ansicht weitergegeben.

  9. Gäste mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19-Patienten hatten, sowie Gäste mit COVID-19-assoziierten Symptomen oder respiratorische Symptome jeder Schwere dürfen momentan leider nicht teilnehmen.

  10. Aufgrund der aktuell geltenden Vorschriften kann es zu inhaltlichen Abweichungen/Einschränkungen kommen.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt in unserer Stadt Kempten!