Namensvorschlag einreichen und gewinnen

Wie soll der "Römer" heißen?

Einsendeschluss 15.01.2022
Einsendeschluss 15.01.2022

Auf der suche nach einem Passenden Namen

Kreativität ist gefragt

Das Kulturamt der Stadt Kempten und Kempten Tourismus starten gemeinsam eine Umfrage zur Namensfindung der neuen Zirbenholzfigur von Robert Liebenstein. Der römische Legionär hat Anfang Dezember seine neue Heimat in der Tourist Information Kempten bezogen. Auch über die Weihnachtszeit hinaus wird der "Römer" dauerhaft in der Tourist Information zu besichtigen sein und so den Bogen zur römischen Geschichte Kemptens spannen.


Bisher ist der "Römer" jedoch noch namenlos. Damit das nicht so bleibt, ist jetzt die Kreativität aller Kemptner*innen und Besucher*innen der Stadt gefragt!

Namensvorschläge können ab sofort eingereicht werden. Jede*r Teilnehmer*in kann nur einen Vorschlag abgeben.


Die Einsendung kann (formlos) per Mail an roemer@kempten-tourismus.de erfolgen. Alternativ kann ein Formular in der Tourist Information ausgefüllt und abgegeben werden (außerhalb der Öffnungszeiten über den Briefkasten). Unter allen Einreichungen wird als Gewinn wahlweise eine private Standardführung oder ein Kindergeburtstag im Archäologischen Park Cambodunum verlost. Eine ausgewählte Jury aus Kulturamt und Kempten Tourismus wird aus den eingereichten Vorschlägen eine Entscheidung treffen.


Wir freuen uns über viele Teilnehmer*innen und wünschen Ihnen viel Spaß bei der kreativen Namensgebung!

Der Römer: Zirbenholzfigur von Robert Liebenstein
Römischer Legionär

Zirbenholzfigur

@

instagram-icon
Der Römer: Zirbenholzfigur von Robert Liebenstein

Mitmachen und gewinnen

Unter allen Einreichungen wird eine private Führung oder Kindergeburtstag im Archäologischen Park Cambodunum verlost.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel von Kempten Tourismus, Kemptener Kommunalunternehmen, Rathausplatz 24, 87435 Kempten ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Für die Veranstaltung des Gewinnspiels gilt Folgendes: sämtliche Informationen im Rahmen dieses Gewinnspiels werden ausschließlich seitens Kempten Tourismus bereitgestellt.


Ablauf des Gewinnspiels und Teilnahme

Namensvorschläge können ab sofort per Mail an roemer@kempten-tourismus.de geschickt werden. Alternativ steht ein Formular zur Verfügung. Dieses kann persönlich in der Tourist Information Kempten (Rathausplatz 24) oder per Fax an 0831 960955-10 eingereicht werden.
Jeder kann nur einen Namensvorschlag abgeben. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt automatisch bei Angabe von Kontaktdaten des*der Teilnehmers*in.

Einsendeschluss ist der 15. Januar 2022 (23:59 Uhr CET).
Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Unter allen Einreichungen wird ein Gewinn (siehe unten) verlost. Eine ausgewählte Jury aus Kulturamt und Kempten Tourismus wird aus den eingereichten Vorschlägen eine Entscheidung treffen.


Pro Teilnehmer*in nimmt nur eine übermittelte Einsendung am Gewinnspiel teil. Es ist strengstens untersagt, mehrere Einsendungen zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden. Kempten Tourismus behält sich vor, Teilnehmer*innen im Falle einer Mehrfachteilnahme vom Gewinnspiel auszuschließen. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträgliche Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten zur Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich der*die Teilnehmer*in verantwortlich. Sämtliche Personenangaben müssen der Wahrheit entsprechen. Teilnehmer*innen, die unwahre Personenangaben machen, können vom Gewinnspiel ausgeschlossen werden.


Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Mitarbeiter von Kempten Tourismus und dem Kemptener Kommunalunternehmen, der damit verbundenen Unternehmen, der beteiligten Kooperationspartner sowie jeweils deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten zur Teilnahme am Gewinnspiel (auch die hierzu relevanten Daten in dem entsprechenden Instagram-Konto des Teilnehmers) ist ausschließlich der Teilnehmer verantwortlich. Sämtliche Personenangaben müssen der Wahrheit entsprechen. Teilnehmer, die unwahre Personenangaben machen, können vom Gewinnspiel ausgeschlossen werden.


Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung Gewinn

Folgender Preis wird vergeben: Wahlweise Gutschein für eine private Standardführung oder einen Kindergeburtstag nach Wahl im Archäologischen Park Cambodunum.

Der Gutschein kann bis 31.12.2025 eingelöst und die private Führung (oder Kindergeburtstag) innerhalb dieses Zeitraums zum individuellen Termin vereinbart werden. Regulär liegt die maximale Teilnehmerzahl bei 30 Personen (Standardführung) bzw. 12 Personen (bei Kindergeburtstag). Die Führung findet unter den zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden Verordnungen statt.

Die Ermittlung des*der Gewinners*in erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmer*innen.

Der*Die Gewinner*in der Verlosung wird nach Ablauf des 15. Januars 2022 benachrichtigt.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den*die Gewinner*in. Ein Umtausch oder eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnabsatz kann nicht abgetreten werden.

Eventuell für die Übersendung der Gewinne anfallende Kosten übernimmt Kempten Tourismus. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des*der Gewinners*in. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der*die Gewinner*in selbst verantwortlich.

Meldet sich der*die Gewinner*in nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 4 Wochen nicht, kann der Gewinn auf eine*n andere*n Teilnehmer*in übertragen werden.


Beendigung des Gewinnspiels

Kempten Tourismus behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software). Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines*r Teilnehmers*in verursacht wird, kann Kempten Tourismus von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.


Datenschutz

Die von den Teilnehmern im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen personenbezogenen Daten werden von Kempten Tourismus zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung (für die Gewinnermittlung, Gewinnbenachrichtigung und Zusendung des Gewinns) des Gewinnspiels erhoben, gespeichert und genutzt. Eine weitergehende Verwendung findet nicht statt. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden die Daten des Teilnehmers gelöscht. Zugriff auf die Daten haben nur die Verantwortlichen des Gewinnspiels. Verantwortliche Stelle im Sinne der geltenden Datenschutzgesetze ist Kempten Tourismus. Jeder Teilnehmer hat ein Recht auf Auskunft über die Nutzung seiner personenbezogenen Daten. Auf Verlangen wird ihm jederzeit über den gespeicherten Datenbestand, soweit er den Teilnehmer betrifft, vollständig und unentgeltlich Auskunft erteilen. Hierzu genügt eine E-Mail an datenschutz@kempten-tourismus.de. Begehrt der Teilnehmer in diesem Zusammenhang vor Abschluss der Gewinnspiels die Löschung seiner Daten, so endet die Teilnahme an diesem. Mögliche Gewinne verfallen. Es gilt im Übrigen die Datenschutzerklärung von http://www.kempten-tourismus.de/datenschutz


Anwendbares Recht

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an Kempten Tourismus zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich der Homepage.

Das Gewinnspiel von Kempten Tourismus unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.