Bähnlefahrten für den guten Zweck

Rund 3.000 Fahrgäste nutzten im Advent 2022 die von Kempten Tourismus angebotenen Fahrten im Kemptener Weihnachtsbähnle. Dabei wurden Spenden in Höhe von 3.853,76 Euro gesammelt, die nun dem Allgäu-Hospiz zugutekommen.


Nach erfolgreichem Start im Jahr 2019 bot Kempten Tourismus 2022 wieder Fahrten mit dem Kemptener Weihnachtsbähnle an. Vom 24. November bis 22. Dezember fuhr das Bähnle donnerstags bis samstags einen Rundkurs durch die Stadt, bei dem Wissenswertes zu Sehenswürdigkeiten und Stadtgeschichte vermittelt wurde. „Von ursprünglich geplanten 17 Tagen konnte die Fahrten an 14 Tagen durchgeführt werden. An drei Tagen musste das Bähnle leider wegen Glätte pausieren. Erfreulicherweise war es möglich, an den übrigen Terminen Zusatzfahrten einzuschieben, um dem großen Interesse gerecht zu werden“, so Carmen Steiger, die bei Kempten Tourismus für die Organisation verantwortlich war.


Stefanie Schmitt, Leitung Kempten Tourismus, resümiert: „Das Kemptener Weihnachtsbähnle ist ein Highlight zur Vorweihnachtszeit in Kempten. Wir haben sehr positives Feedback dafür erhalten, konnten über 3.000 Fahrgäste verzeichnen und freuen uns insbesondere über deren Spenden­bereitschaft. Insgesamt wurden 3.853,76 Euro zugunsten des Allgäu-Hospiz gesammelt.“