Datenschutzerklärung


Allgemeines
 

Das Kemptener Kommunalunternehmen ist Betreiber der Webseite http://www.kempten-tourismus.de/  und möchte Sie daher in der nachfolgenden Datenschutzerklärung darüber informieren, in welchem Umfang personenbezogene Daten bei der Nutzung unserer Webseite erhoben und zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage diese Daten verarbeitet werden.

Weiterhin möchte das Kemptener Kommunalunternehmen aufzeigen, welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.
 

Bitte beachten Sie: Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Seite http://www.kempten-tourismus.de/ inklusive etwaiger Unterseiten und Micro-Sites.
 

Sie haben auf http://www.kempten-tourismus.de/ die Möglichkeit, zu anderen Webseiten zu wechseln (z.B. zur Webseite der Stadt Kempten oder zu den Webseiten der Hotels, Museen, Geschäfte für den Fahrradverleih etc.). Für diese Seiten gelten jeweils eigene Datenschutzerklärungen, die auf den entsprechenden Seiten abrufbar sind. 
 

Der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten hat bei dem Kemptener Kommunalunternehmen höchste Priorität. Wir halten uns bei der Verarbeitung an die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie die damit verbundenen nationalen Bestimmungen.
 

Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. In einigen Fällen erheben wir jedoch personenbezogene Daten von Ihnen und zwar
 

  • bei der Kontaktaufnahme mit uns über die Webformulare
  • bei der Bestellung unserer Prospekte
  • bei der Aufnahme in unseren Presseverteiler oder Anforderung von Pressematerial
  • bei der Auftragsabwicklung über unseren Souvenir-Shop und der damit verbundenen Nutzung Ihres Benutzerkontos
  • bei der Nutzung unseres Widerrufsformulars zum Widerruf des Fernabsatzvertrags
  • bei der Suche von Veranstaltungen
  • bei der Meldung von Veranstaltungen
  • bei Auskunftsersuchen und Anmeldung für Stadtführungen
  • bei der Online-Buchung über unsere Buchungsformulare
  • bei der Buchung einer Unterkunft (Hotelzimmer, Ferienwohnung etc.)
  • bei der Nutzung unseres Gäste-WLANs
  • durch die zum Webseitentracking eingesetzten Session-Cookies und unsere Tracking-Software Matomo Web Tracking und Google Analytics.
  • zur Absicherung unseres Webservers und zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer Online-Dienste
  • bei Werbung für eigene Angebote per Post oder E-Mail


Die Verarbeitung personenbezogener Daten geschieht ausschließlich zweckgebunden (Zweckbindungsprinzip). Wir überprüfen zudem unsere Praktiken der Datenverarbeitung regelmäßig, um sicherzustellen, dass wir so wenig personenbezogene Daten wie möglich verarbeiten (Prinzip der Datenminimierung).


2.       Angaben zum Verantwortlichen


Nachfolgend finden Sie die Angaben zum Verantwortlichen i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

Firmenname & Rechtsform:

KKU - Kemptener Kommunalunternehmen

Vertreter:

Thomas Siedersberger

Anschrift der Hauptniederlassung i.S.v. Art. 4 Nr. 16 DSGVO:

Kaufbeurer Straße 15
87437 Kempten (Allgäu)

Anschrift der unselbständigen Niederlassung:

Kempten Tourismus
Rathausplatz 24
87435 Kempten (Allgäu)

Kontaktdaten:

 

Telefonnummer:

0831 / 57 111 - 0

Faxnummer:

0831 / 57 111 - 39

E-Mail-Adresse:

info@kku-kempten.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

E-Mail-Adresse:

datenschutz@kempten-tourismus.de

 


3.       Was sind personenbezogene Daten


Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie beispielsweise einem Namen identifiziert werden kann. Unter personenbezogene Daten fallen Informationen wie z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum (sofern angegeben). Statistische Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können – wie z. B. die Beliebtheit einzelner Webseiten unseres Angebots oder die Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.


4.       Schutz Minderjähriger


Unsere Webseite richtet sich nicht an Minderjährige und wir erheben auch nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen.


Sofern Personen unter 16 Jahren personenbezogene Daten an uns übermitteln, ist dies nur gestattet, sofern der Erziehungsberechtigte selbst eingewilligt hat oder der Einwilligung des Jugendlichen zugestimmt hat. Hierzu müssen uns gemäß Art. 8 Abs. 2 DSGVO die Kontaktdaten des Erziehungsberechtigten mitgeteilt werden, um uns von der Einwilligung bzw. der Zustimmung des Erziehungsberechtigten zu überzeugen. Diese Daten sowie die Daten des Minderjährigen werden dann entsprechend dieser Datenschutzerklärung verarbeitet.


Sofern wir feststellen, dass ein Minderjähriger unter 16 Jahren personenbezogene Daten an uns gesandt hat, ohne dass der Erziehungsberechtigte selbst eingewilligt oder der Einwilligung des Minderjährigen zugestimmt hat, werden wir die Daten umgehend löschen


5.       Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage


Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu den folgenden Zwecken aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:
 

  • Vertragsanbahnung und -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO
  • (End-) Kundenmanagement gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), c) und f) DSGVO
  • Kommunikation und Datenaustausch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO
  • Außendarstellung und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DSGVO
  • Umsetzung von Einwilligungserklärungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO
  • Ordnungsgemäßer Betrieb einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m.
    Art. 32 DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO


6.       Rechte betroffener Personen


6.1.         Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit


Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden und bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO.

Sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO auf einem Vertrag beruht, können Sie gemäß Art. 20 Abs. 1 DGVO verlangen, die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, bzw. diese an ein System eines Dritten übertragen zu lassen. Sie haben somit einen Anspruch auf direkte Weiterleitung Ihrer Daten.


6.2.         Recht auf Berichtigung, Einschränkung und Löschung


Des Weiteren können Sie gemäß Art. 16 bis 18 DSGVO eine Berichtigung, Einschränkung (Sperrung) oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen, wenn die Daten bei uns falsch verarbeitet wurden, ein Grund für eine Einschränkung der weiteren Datenverarbeitung gegeben ist, oder die Datenverarbeitung aus unterschiedlichen Gründen rechtswidrig geworden ist, oder wenn die Speicherung der Daten aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung durch gesetzliche Aufbewahrungsfristen eingeschränkt sein kann.


6.3.         Widerspruchsrechte


Beruht unsere Datenverarbeitung ausschließlich auf unserem berechtigten Interesse gemäß
Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, können Sie gegen diese Verarbeitung Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO einlegen. Dann stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, es sei denn, wir können schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs. Des Weiteren haben Sie immer das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO.


6.4.         Widerrufsrecht


Haben Sie uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine Einwilligung erlaubt, steht Ihnen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ein Widerrufsrecht mit Wirkung für die Zukunft zur Verfügung.


6.5.         Rechte im Rahmen der automatisierten Einzelentscheidung


Grundsätzlich haben Sie das Recht, keiner automatisierten Einzelentscheidung unterworfen zu werden gemäß Art. 22 Abs. 1 DSGVO.


Sofern eine solche automatisierte Einzelentscheidung gemäß Art. 22 Abs. 2 lit. a) bis c) DSGVO zulässig ist, werden Ihnen die folgenden Rechte gemäß Art. 22 Abs. 3 DSGVO eingeräumt:

  • Recht zur Darlegung des eigenen Standpunktes
  • Einspruchsrecht zur Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen
  • Recht, die automatisierte Einzelentscheidung anfechten zu können (Anfechtungsrecht)


6.6.         Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde


Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie uns eine formlose Mitteilung an die nachfolgenden Kontaktdaten senden. Ebenso richten Sie bitte den Widerruf Ihrer Einwilligung mit der Angabe, welche Einwilligungserklärung Sie widerrufen möchten, an die folgenden Kontaktdaten:

Firmenname & Rechtsform:

KKU - Kemptener Kommunalunternehmen

Anschrift:

Kempten Tourismus
Rathausplatz 24
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail-Adresse:

datenschutz@kempten-tourismus.de

Webformular:

http://www.kempten-tourismus.de/kontaktformular-2717.html

 


7.       Absicherung des Webservers


Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern die Webserver zum Zweck der Absicherung unseres Webservers und der Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer Online-Dienste standardmäßig und temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m. Art. 32 DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.


Dieser Datensatz besteht aus

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners verkürzt um die letzten acht Stellen.
     

Diese Daten werden anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen.


8.       Kontaktaufnahme mittels Webformular


Über das Webformular unter http://www.kempten-tourismus.de/kontaktformular-2717.html fragen wir die folgenden Daten ab:
 

  • Anrede (freiwillige Angabe)
  • Name (Pflichtfeld)
  • Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort (freiwillige Angabe)
  • Telefonnummer (freiwillige Angabe)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Betreff der Kontaktaufnahme (Pflichtfeld)
  • Nachrichtentext (freiwillige Angabe)


Daten, die Sie uns über das Webformular zukommen lassen, werden zum Zwecke der Kommunikation und des Datenaustauschs gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO verarbeitet. Diese Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen. 


9.       Auftragsabwicklung über unseren Souvenir-Shop


Wir bieten Ihnen unter  http://www.kempten-tourismus.de/souvenir-shop-1985.html die Möglichkeit, Ihre Bestellungen unserer Produkte und Dienstleistungen über unseren Online-Shop abzuwickeln.


Hierfür benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:
 

  • Anrede, Name (Pflichtfeld)
  • Rechnungs- und Lieferanschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ, Ort und Land (Pflichtfeld)
  • Lieferadresse mit Straße, Hausnummer, PLZ, Ort und Land (Pflichtfeld)
  • Telefon (freiwillige Angabe)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Anmerkung (freiwillige Angabe)

 

Die Daten werden zur Vertragsanbahnung und -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, zum Zwecke des (End-) Kundenmanagements gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), c) und f) DSGVO, der Kommunikation und zum Datenaustausch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO, der Außendarstellung und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DSGVO und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m. Art. 32 DSGVO und Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet:
 

  • Bereitstellung unseres Online-Shops
  • Autorisierung von Aktionen und Authentifizierung registrierter Benutzer
  • Zustellung von Lieferungen
  • Zahlungsabwicklung
  • Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrem Benutzerkonto und / oder aufgegebenen Bestellungen
  • Information über Änderungen der AGB oder Datenschutzhinweise
  • Bereitstellung einer Einkaufsliste / Zusammenstellung des Warenkorbs


Die Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen. 


10.    Auskunftsersuchen & Anmeldung für Stadtführungen


Wir bieten Ihnen unter http://www.kempten-tourismus.de/fuehrungen-441.html die Möglichkeit, sich für Stadtführungen anzumelden oder Auskünfte hierzu einzuholen.


Hierfür werden von Ihnen folgende Angaben benötigt:
 

  • Art der Stadtführung (Pflichtfeld)
  • Termin, Uhrzeit (Pflichtfeld)
  • Treffpunkt (freiwillige Angabe)
  • Anzahl der Teilnehmer (Pflichtfeld)
  • Personenkreis / Gruppenname (Pflichtfeld)
  • Gewünschte Bezahlung (freiwillige Angabe)
  • Kontakt: Firma (freiwillige Angabe)
  • Kontakt: Name, Vorname (Pflichtfeld)
  • Kontakt: Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort (Pflichtfeld)
  • Kontakt: E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Faxnummer (Pflichtfeld)
  • Fragen und Wünsche (freiwillige Angabe)


Die Empfänger der Daten finden Sie mit Firmenbezeichnung inkl. Rechtsform, Anschrift, Kontaktdaten (Telefon, E-Mail, Fax) unter der Rubrik ‚Auskünfte und Anmeldung‘.


Sofern nicht wir dort als Kemptener Kommunalunternehmen (vgl. Punkt 2) aufgeführt sind, sind ausschließlich diese Empfänger verantwortlich i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die mit Ihrem Auskunftsersuchen bzw. Ihrer Anmeldung verbundene Datenverarbeitung.


Die Daten, die wir in diesem Zusammenhang von Ihnen erheben, werden zur Vertragsanbahnung und -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, zum Zwecke des (End-) Kundenmanagements gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), c) und f) DSGVO, der Kommunikation und zum Datenaustausch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO, der Außendarstellung und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DSGVO und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m. Art. 32 DSGVO und Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet. Die Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen. 


11.    Online-Buchung über unsere Buchungsformulare


Wir bieten Ihnen (z.B. unter  https://www.kempten-tourismus.de/buchungsformular-kempten-erleben-1425.html) die Möglichkeit, Ihre Bestellungen unserer Dienstleistungen über unsere Buchungsformulare abzuwickeln.


Hierfür benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:
 

  • Art der Dienstleistung (z.B. Stadtführung) (Pflichtfeld)
  • Termin, Uhrzeit (Pflichtfeld)
  • Treffpunkt (Pflichtfeld)
  • Sprache (freiwillige Angabe)
  • Anzahl der Teilnehmer, Personenkreis (Pflichtfeld)
  • Zahlungsart (Pflichtfeld)
  • Firma (freiwillige Angabe)
  • Name (Pflichtfeld)
  • Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort (Pflichtfeld)
  • Telefonnummer (Pflichtfeld)
  • Mobiltelefonnummer (freiwillige Angabe)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Nachrichtentext (freiwillige Angabe)


Die Daten werden zur Vertragsanbahnung und -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, zum Zwecke des (End-) Kundenmanagements gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), c) und f) DSGVO, der Kommunikation und zum Datenaustausch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO, der Außendarstellung und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DSGVO und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m. Art. 32 DSGVO und Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet. Die Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen.


12.    Ticket-Reservierung und Anfrage um Auskünfte


Sie haben die Möglichkeit, Tickets für Museen etc. online zu reservieren.


Hierfür werden von Ihnen folgende Angaben benötigt:
 

  • Art des Tickets (Pflichtfeld)
  • Termin (Pflichtfeld)
  • Anrede (Pflichtfeld)
  • Name (Pflichtfeld)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)


Die Empfänger der Daten finden Sie mit Firmenbezeichnung inkl. Rechtsform, Anschrift, Kontaktdaten (Telefon, E-Mail, Fax) unter der Rubrik ‚Auskünfte‘.


Sofern nicht wir dort als Kemptener Kommunalunternehmen (vgl. Punkt 2) aufgeführt sind, sind ausschließlich diese Empfänger verantwortlich i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die mit Ihrem Auskunftsersuchen bzw. Ihrer Anmeldung verbundene Datenverarbeitung.


Sofern Sie die Tickets über uns buchen, werden wir Ihre Daten an die Empfänger übermitteln, die dann wiederum für die damit verbundene Datenverarbeitung verantwortlich sind i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO.


Die Daten, die wir in diesem Zusammenhang von Ihnen erheben, werden zur Vertragsanbahnung und -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, zum Zwecke des (End-) Kundenmanagements gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), c) und f) DSGVO, der Kommunikation und zum Datenaustausch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO, der Außendarstellung und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DSGVO und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m. Art. 32 DSGVO und Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet. Die Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen. 


13.    Nutzung unseres Widerrufsformulars zum Widerruf des Fernabsatzvertrags


Bei Widerruf Ihres Fernabsatzvertrages müssen Sie uns neben der Widerrufserklärung folgende Daten zukommen lassen:
 

  • Name (Pflichtfeld)
  • Firma (freiwillige Angabe)
  • Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort (Pflichtfeld)
  • E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Faxnummer (freiwillige Angabe)
  • Angaben zur Bestellung, Vertragsdaten (Pflichtfeld)
  • Unterschrift (Pflichtfeld bei postalischem Widerruf)


Die Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen. 


14.    Suche nach Veranstaltungen


Sie haben unter http://www.kempten-tourismus.de/veranstaltungskalender.html die Möglichkeit, über unseren Veranstaltungskalender nach Veranstaltungen zu suchen. Über das Formular fragen wir die folgenden Daten ab:
 

  • Veranstaltungsort (freiwillige Angabe)
  • Zeitraum (freiwillige Angabe)
  • Kategorie der Veranstaltung (freiwillige Angabe)
  • Suchbegriffe (freiwillige Angabe)


Die Daten, die Sie in das Formular eintragen, können weder direkt noch indirekt mit Ihnen in Verbindung gebracht werden.


15.    Meldung von Veranstaltungen


Sie haben unter http://www.kempten-tourismus.de/veranstaltungskalender.html?id=843&mode=L&&melden=1 die Möglichkeit, über den Meldebogen für Veranstaltungen, Veranstaltungen zu melden. Über das Formular fragen wir die folgenden Daten ab:
 

  • Daten zur Veranstaltung (Bezeichnung, Beschreibung, Flyer, Eintrittspreise, Zeit, Ort)
  • Angaben zum Veranstalter (Firmenbezeichnung inkl. Rechtsform, betrieblichen Anschrift, Homepage)
  • Angaben zum Meldenden:
  • Name (Pflichtfeld)
  • betriebliche Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort (Pflichtfeld)
  • betriebliche E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • betriebliche Telefonnummer (freiwillige Angabe)


Personenbezogene Angaben zu Ihnen als Meldenden werden wir nur verarbeiten, um die Meldung zur Veranstaltung zu verifizieren oder bei Rückfragen zur Veranstaltung. Eine Veröffentlichung der Daten des Meldenden findet nicht statt.


Die Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen. 


Für die Verarbeitung etwaiger personenbezogener Daten (z.B. Bilddaten), die Sie zur Veranstaltung (z.B. in der Beschreibung) in dem Meldebogen angeben (u.a. zur Veröffentlichung auf unserer Firmenhomepage), sind Sie bzw. der Veranstalter verantwortlich i.S.v Art. 4 Nr. 7 DSGVO.


16.    Buchung/Reservierung einer Unterkunft


Unter http://www.kempten-tourismus.de/uebernachten-1897.html oder unter  http://www.kempten-tourismus.de/hotels-in-kempten-557.html haben Sie die Möglichkeit über das System Deskline (by Feratel) eine Unterkunft (Hotelzimmer, Ferienwohnung etc.) anzufragen bzw. online zu buchen.

Sofern Sie bei den Hotels direkt buchen, sind ausschließlich diese Empfänger verantwortlich i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die mit Ihrer Buchung verbundenen Datenverarbeitung.


Die Daten, die wir in diesem Zusammenhang von Ihnen erheben, werden zur Vertragsanbahnung und -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, zum Zwecke des (End-) Kundenmanagements gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), c) und f) DSGVO, der Kommunikation und zum Datenaustausch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO, der Außendarstellung und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DSGVO und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m. Art. 32 DSGVO und Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet. Die Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen. 

 

17.    Datenverarbeitung und -Nutzung zu Zwecken der Außendarstellung und Werbung


Wir nutzen Ihre Daten wie nachfolgend näher beschrieben auch zu Zwecken der Außendarstellung und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DSGVO.


17.1.      Aufnahme in den Presseverteiler


Sie haben die Möglichkeit, mit E-Mail an presse@kempten-tourismus.de in unseren Presseverteiler aufgenommen zu werden. Hierfür benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:
 

  • Name (freiwillige Angabe)
  • Firma (freiwillige Angabe)
  • betriebliche Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort (freiwillige Angabe)
  • betriebliche E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Job-Titel, Funktion (freiwillige Angabe)
  • Medium, Ressort, Special Interest, Erscheinungsweise der Publikation und Auflage (Pflichtfeld)


Mit der Zusendung Ihrer E-Mail willigen Sie ein, dass wir Ihre Daten zur Zusendung von Presseinformationen verwenden.


Die im Rahmen von Ihnen an uns weitergegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation und des Datenaustauschs gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), f) DSGVO verwendet. Diese Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen.


Selbstverständlich können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Ihre Einwilligung widerrufen bzw. der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Zusendung der Presseinformationen widersprechen, indem Sie uns eine Mitteilung in Textform an die oben genannten Kontaktdaten senden.


17.2.      Pressematerial


Unter http://kempten-tourismus.de/presse werden Pressetexte für Pressezwecke zur Verfügung gestellt (Seite noch in Bearbeitung)


Sofern Sie uns wegen weiterem Pressematerials kontaktieren, willigen Sie ein, dass wir Ihre an uns weitergegebenen personenbezogenen Daten (Namenangaben, Funktion / Job-Titel, betriebliche Zugehörigkeit, betriebliche Anschrift, betriebliche Kontaktdaten sowie gegebenenfalls weitere notwendige Daten) erheben und für die Zusendung von Pressematerial verarbeiten. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation und des Datenaustauschs mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), f) DSGVO verwendet. Diese Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen.


Selbstverständlich können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Ihre Einwilligung widerrufen bzw. der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Zusendung der Presseinformationen widersprechen, indem Sie uns eine Mitteilung in Textform an die oben genannten Kontaktdaten senden.


17.3.      Bestellung unserer Prospekte


Sie haben unter https://www.kempten-tourismus.de/prospektservice-6222.html  die Möglichkeit, Prospekte zu bestellen, die Ihnen postalisch zugesandt werden. Die Prospekte informieren über aktuelle touristische Angebote von uns sowie von entsprechenden Anbietern in Kempten (Hotels, Museen, Öffentlicher Personennahverkehr, Einzelhandelsgeschäfte etc.). Zur Bestellung der Prospekte benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:
 

  • Anrede, Name (Pflichtfelder)
  • Vorname, Firma (freiwillige Angabe)
  • Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort (Pflichtfeld)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Art des Prospekts (Pflichtfeld)


Soweit Sie den ausgewählten Prospekt bestellt haben, willigen Sie ein, dass wir Ihre Daten zur Zusendung des ausgewählten Prospekts verwenden.


Die im Rahmen von Ihnen an uns weitergegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation und des Datenaustauschs gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), f) DSGVO verwendet. Diese Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen.


Selbstverständlich können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Ihre Einwilligung widerrufen bzw. der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Zusendung des ausgewählten Prospekts widersprechen, indem Sie uns eine Mitteilung in Textform an die oben genannten Kontaktdaten senden.


17.4.      Briefwerbung


Wir verwenden Ihren Namen und Ihre Postanschrift im gesetzlich zulässigen Rahmen für die Zusendung von Werbung für eigene Angebote. Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit für die Zukunft widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die oben genannten Kontaktdaten ist ausreichend. Anschließend werden wir Ihre Daten aus unserem Verteiler löschen. Die Daten, die Ihren Widerspruch belegen, werden wir anschließend noch für 6 Jahre aufbewahren gemäß Art. 17 Abs. 3 lit. e) DSGVO. In dieser Zeit werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch gegen weitere Verarbeitungen gesperrt.


17.5.      E-Mail-Werbung


Sollten wir Ihre E-Mail-Adresse zu Werbezwecken verwenden wollen, werden wir vorab Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu einholen. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung, senden wir Ihnen keine E-Mail-Werbung (z.B. Online-Newsletter) zu. Sofern Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der E-Mail-Werbung gegeben haben, können Sie diese auch jederzeit für die Zukunft widerrufen. Eine Mitteilung in Textform an die oben genannten Kontaktdaten ist ausreichend.


Die Datensätze, die das Double-Opt-In-Verfahren belegen bzw. Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung sowie Ihr Widerruf werden anschließend noch für 6 Jahre aufbewahrt gemäß Art. 17 Abs 3 lit. e) DSGVO. In dieser Zeit werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch gegen weitere Verarbeitungen gesperrt.


17.5.1. Abonnement unseres Newsletters
 

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite [unter https://www.kempten-tourismus.de/newsletter-3805.html] zu unserem Newsletter anzumelden. Der Newsletter informiert regelmäßig über aktuelle Angebote und touristische Projekte und Aktionen des Kemptener Kommunalunternehmens. Für die Anmeldung fragen wir folgende Daten von Ihnen ab:

  • Anrede (freiwillige Angabe)
  • Name (freiwillige Angabe)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Geburtsdatum (freiwillige Angabe)
  • Interessensgebiet (freiwillige Angabe)

Ihren Namen, Geburtsdatum sowie Interessensgebiet können Sie uns mitteilen, müssen dies jedoch nicht. Teilen Sie uns diese Daten mit, verwenden wir diese, um Sie persönlich anzusprechen oder den Newsletter auf Ihre Interessen zuzuschneiden.

Soweit Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, haben Sie hierfür folgende Einwilligungserklärung abgegeben:


0  Ja, ich möchte vom Kemptener Kommunalunternehmen unter meiner oben angegebenen E-Mail-Adresse den Newsletter regelmäßig erhalten. Ich habe zur Kenntnis genommen, dass ich jede Einwilligung in die Verwendung meiner Daten für E-Mail-Werbung jederzeit widerrufen kann, z.B. durch Anklicken des Abmeldelinks am Ende eines jeden Newsletters, schriftlich an Kemptener Kommunalunternehmen, Kempten Tourismus, Rathausplatz 24, 87435 Kempten oder per E-Mail an datenschutz@kempten-tourismus.de. Die Datenschutzerklärung unter www.kempten-tourismus.de/datenschutz habe ich gelesen und akzeptiert.

0 Zusätzlich willige ich ein, dass Nutzungsdaten von mir erhoben und personenbezogen ausgewertet werden (Newsletter-Nutzungsanalyse). Ich habe zur Kenntnis genommen, dass ich diese Einwilligung ebenfalls jederzeit widerrufen kann.


Danach erhalten Sie an die angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail mit der Aufforderung, einen hierin ausgewiesenen Link anzuklicken, um die Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen. Erst durch Ihre Bestätigung wird Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters freigeschaltet (Double-Opt-In-Verfahren). Bestätigen Sie diesen Aktivierungslink innerhalb der nächsten 2 Wochen nicht, werden die uns über das Anmeldeformular mitgeteilten Daten gelöscht.

Durch die Bestätigung Ihrer Anmeldung willigen Sie ein, dass wir Ihnen als Inhaber dieser E-Mail-Adresse den kostenlosen Newsletter zusenden. Zusätzlich willigen Sie ein, dass Nutzungsdaten von Ihnen, wenn Sie den Newsletter lesen, erhoben und personenbezogen ausgewertet werden (Newsletter-Nutzungsanalyse):
 

- Öffnung-, Klick-Verhalten
- Hardware-, Software-Angaben
- Georeporting-Verhalten/Standortdaten


Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Zusendung des Newsletters und der Newsletter-Nutzungsanalyse jederzeit widersprechen, indem Sie den Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters betätigen oder uns eine Mitteilung in Textform an die oben genannten Kontaktdaten senden.


Widerrufen Sie Ihre Einwilligung bzw. widersprechen Sie der Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung, werden wir Ihre Daten aus dem Newsletter-Verteiler entfernen, so dass Ihnen der Newsletter nicht mehr zugesandt wird, und die zu Ihnen gespeicherten Nutzungsdaten löschen. Die Datensätze, die das Double-Opt-In-Verfahren belegen bzw. Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung sowie Ihr Widerruf bzw. Widerspruch werden anschließend noch für 6 Monate aufbewahrt gemäß Art. 17 Abs. 3 lit. b), e) DSGVO. In dieser Zeit werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch gegen weitere Verarbeitungen gesperrt.


17.6.      Gewinnspiele

Sie haben von Zeit zu Zeit die Möglichkeit, auf unserer Webseite an Gewinnspielen, oder ähnlichen Aktionen teilzunehmen. Im Rahmen dieser Aktionen können zum Zweck der Abwicklung ebenfalls folgende personenbezogenen Daten erhoben und gespeichert werden:

- Name
- Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort
- E-Mail-Adresse

Sofern Sie diese Daten nicht bereitstellen oder Ihr Widerspruch der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten vor Ermittlung oder Zusendung der Gewinne des Gewinnspielt erfolgt, können Sie nicht am Gewinnspiel teilnehmen und an Sie keine Gewinne vergeben werden.

Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten bestätigen Sie, dass Sie an dem Gewinnspiel freiwillig teilnehmen wollen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Gewinnspielvertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. B) DSGVO. Die im Rahmen einer solchen Aktion von Ihnen an uns weitergegebenen persönlichen Angaben werden ausschließlich für die Abwicklung der Aktion verwendet (im Falle eines Gewinnspiels bspw. für die Gewinnermittlung, Gewinnbenachrichtigung und Zusendung des Gewinns). Zugriff auf die Daten haben nur die Verantwortlichen des Gewinnspiels.

Datenübermittlung in Drittstaaten finden nicht statt. Ihre personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum des Gewinnspiels aufbewahrt und anschließend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (insbesondere im Fall eines Gewinns) der Löschung entgegenstehen oder wir die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen noch benötigen, Art. 17 Abs. 3 lit. B), e) DSGVO:  Nach Beendigung der Aktion werden die Daten der Teilnehmer, welche nicht gewonnen haben, sofort oder im Fall des Gewinners erst gesperrt und nach dem Verstreichen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gelöscht.


17.7.      Profiling zu Werbezwecken

17.7.1.     Cookies

Wir speichern auf Ihrem Endgerät bzw. innerhalb des Webbrowsers so genannte erforderliche Session-Cookies, die nur für die Dauer Ihres Besuches in unserem Online-Shop Gültigkeit besitzen. Diese werden benötigt, um Sie nach erfolgreicher Anmeldung im geschützten Bereich für die gesamte Dauer Ihres Besuches zu authentifizieren und zu autorisieren. Nach Ende der Verbindung werden diese Cookies serverseitig ungültig gemacht.Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie haben zudem die Möglichkeit, unsere Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser abzulehnen oder bereits gesetzte Cookies zu löschen. Die Einstellungen müssen für jeden Browser, den Sie einsetzen, separat eingestellt werden. Wenn Sie die Nutzung von Cookies völlig ausschließen, können Sie einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht vollumfänglich nutzen.

17.7.1.1 Cookie-Einwilligung mit CookieFirst

Um die Funktionalität und Nutzbarkeit der WebSeite zu optimieren, setzen wir sog. Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die mithilfe Ihres Browsers auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch welche die Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherstellung und Optimierung der Funktionalität und Nutzbarkeit der WebSeite.

Für unsere WebSeite verwenden wir folgende Arten von Cookies: 

Notwendige Cookies. Diese Cookies sind notwendig, damit die WebSeite ordnungsgemäß funktioniert. 

Performance-Cookies. Diese Cookies werden verwendet, um statistische Informationen über die Nutzung unserer WebSeite zu sammeln und werden zur Leistungssteigerung und Optimierung der WebSeite eingesetzt.

Um Ihnen den Umgang mit Cookies auf unserer WebSeite zu erleichtern, setzen wir seit die SaaS-Lösung "Cookie First" zur Verwaltung der Zustimmung zu Cookies ein. "Cookie First" ist ein SaaS-Dienst (Software as a Service) der Digital Data Solutions B.V., Plantage Middenlaan 42a, 1018DH Amsterdam, Niederlande, eingetragen bei der Niederländischen Handelskammer (Kamer van Koophandel) unter der Nummer 75762277.

"Cookie First" ermöglicht es Ihnen auch, alle Cookies bis auf diejenigen, die für die Nutzung der WebSeite notwendig sind, abzulehnen. Ihre Cookie-Präferenzen werden in einem Cookie für diese WebSeite gespeichert. Bestätigen Sie den „Akzeptieren“ Button des Cookie-Banners, erteilen Sie Ihre jederzeit widerrufliche Einwilligung für die voreingestellten Cookies.

Sie können die vorgenommenen Cookie-Einstellungen jederzeit ändern oder Ihre Zustimmung widerrufen, indem Sie auf das  Fingerabdruck-Symbol (Datenschutzeinstellungen) unten links klicken.

Weitere Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in der Cookie-Richtlinie, die Sie nach dem Aufruf von "Cookie First" anzeigen lassen können.

Der Einsatz von "Cookie First" erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.


17.7.2.     Matomo Web Tracking (ehemals Piwik)


Wir nutzen zur Optimierung und statistischen Auswertung von Besucherzugriffen unserer Webseite die Webseiten-Analyse-Software Matomo.


Matomo bedient sich dabei sogenannter Cookies, kleiner Textdateien, die lokal auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und uns die Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Wir stellen sicher, dass die aufrufende IP-Adresse unmittelbar nach ihrem Einfluss in einen Hash-Wert und noch vor der Speicherung anonymisiert wird, so dass kein Rückschluss auf Sie möglich ist. Die Verarbeitung der so gewonnenen Daten findet ausschließlich auf unseren eigenen Servern in Deutschland statt. Ein Zugriff auf die Daten durch Dritte erfolgt nicht.


Sie können die Speicherung von Cookies grundsätzlich durch entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers verhindern; in diesem Fall steht Ihnen jedoch ggf. nicht die volle Funktionalität unserer Website zur Verfügung.


Alternativ können Sie auch jederzeit der Speicherung und Auswertung der durch Piwik erhobenen Daten widersprechen. In diesem Fall sorgt ein sogenanntes Opt-Out-Cookie dafür, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt: Link Opt-Out-Cookie Matomo


Darüber hinaus respektieren wir im Rahmen unserer Webseiten-Analyse natürlich Ihre ‚Do not Track‘-Präferenz, wie Sie diese in Ihrem Browser eingestellt haben

 

Übersicht über die von Matomo verwendeten Cookies: https://matomo.org/faq/general/faq_146/


Allgemeines zum Datenschutz bei Matomo: https://matomo.org/docs/privacy/


17.7.3.     Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen die Funktion User-ID. Mithilfe der User ID können wir einer oder mehreren Sitzungen (und den Aktivitäten innerhalb dieser Sitzungen) eine eindeutige, dauerhafte ID zuweisen und Nutzerverhalten geräteübergreifend analysieren. Wir nutzen die Funktion ‘anonymizeIP’ (sog. IP-Masking): Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

- die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
- Erreichung von „Website-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Käufe)
- Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
- Ihr ungefährer Standort (Region)
- Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form) technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
- Ihr Internetanbieter
- die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Zwecke der Verarbeitung
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website [OPTIONAL] und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger
Empfänger der Daten ist
- Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Übermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Speicherdauer
Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie
- Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder
- das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren.

Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die vorgenommenen Cookie-Einstellungen jederzeit ändern oder Ihre Zustimmung widerrufen, indem Sie auf das Fingerabdruck-Symbol (Datenschutzeinstellungen) unten links klicken und dort Ihre Auswahl ändern. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.


17.7.4.     Google Tag Manager


Google Tag Manager ist ein Produkt der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), das es uns ermöglicht, Website-Tags von Anwendungen wie z.B. Google Analytics über eine Oberfläche zu verwalten. Der Tag Manager ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten.


17.7.5.     Social Media Links
 

Unsere Website nutzt Social Media Buttons (Facebook, YouTube, Instagram), um Ihnen die Interaktion mit Dritten zu ermöglichen.
 

Diese Social Media Buttons sind nicht als Plugins über einen sogenannten iFrame eingebunden, sondern als Links hinterlegt. Durch das Betätigen der Social Media Buttons werden Sie direkt auf die Seite des entsprechenden Anbieters weitergeleitet. Für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und für Richtigkeit, Aktualität sowie Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen zur Datenverarbeitung ist dann der entsprechende Anbieter verantwortlich i.S.v. Art. 4 Nr. 17 DSGVO.


18.    Empfänger der Daten


Der Zugriff auf Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten beschränkt sich auf unsere Mitarbeiter und der von uns beauftragten Dienstleister, die aufgrund ihrer Aufgabenstellung mit diesen personenbezogenen Daten umgehen müssen.


Zudem werden personenbezogene Daten im Rahmen Ihrer Buchungen von Tickets, Unterkünften und Stadtführungen an die dort aufgelisteten Empfänger übermittelt.
 


19.    Bewerberauswahlverfahren
 

Unter https://www.kempten-tourismus.de/stellenangebote-3477.html können Sie unsere Stellenausschreibungen einsehen. Im Bewerbungsverfahren fragen wir die folgenden Bewerbungsdaten ab:

- Name
- Private Anschrift
- Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer)
- Lebenslauf
- Arbeitszeugnisse
- ggf. Zertifikate über fachliche Qualifikationen und Fortbildungen
- ggf. Zeugnisse über die Schul-, Hochschul- und Berufsausbildung
- Gehaltsvorstellungen / -wunsch
 

Die Daten werden zum Zwecke der Vertragsanbahnung, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie zur Personal- und Ressourcenverwaltung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Ihre Bewerbungsdaten sowie die entsprechenden Unterlagen werden von der Personalabteilung entgegengenommen und lediglich an die für die jeweilige Stelle zuständige Fachabteilung bzw. an die mit der Abwicklung betrauten Personen weitergeleitet. Alle Beteiligten behandeln Ihre Bewerbungsdaten sowie die entsprechenden Unterlagen mit der gebotenen Sorgfalt und absolut vertraulich. Nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens werden wir Ihre Bewerbungsdaten sowie die entsprechenden Unterlagen noch für 6Monate aufbewahren und danach löschen bzw. etwaige Kopien vernichten, sofern wir keinen Arbeitsvertrag mit Ihnen geschlossen haben. Sollten wir Ihre Daten in unseren Bewerberpool aufnehmen, werden wir Sie dahingehend benachrichtigen. In der Benachrichtigung können Sie aktiv in die weitere Aufbewahrung Ihrer Unterlagen einwilligen. Über die damit verbundene Datenverarbeitung informieren wir Sie in der Einwilligungserklärung.

 

20.    Datensicherheit


Wir unterhalten verschiedenste Sicherheitsmaßnahmen i.S.v. Art. 32 DSGVO (technische und organisatorische Maßnahmen) zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.


Für eine sichere Übertragung der Daten, die Sie uns zukommen lassen, bieten wir Ihnen auf unserer Webseite eine SSL/TLS-Verschlüsselung mit dem aktuellen Verschlüsselungsprotokoll TLS v1.2 an. Wir weisen darauf hin, dass die umfassende Verschlüsselung des Übertragungsweges ebenfalls von Ihrem Internetbrowser abhängt. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Internetbrowser auf dem aktuellen Stand zu halten, so dass sich automatisch die Verschlüsselung nach TLS v1.2 aufbaut, wenn Sie unsere Webseite aufrufen.


Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt der E-Mails kann unter Umständen von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen auf dem Postweg oder per https-verschlüsseltem Kontaktformular zukommen zu lassen. 


Kempten, den 21.07.2020

KKU - Kemptener Kommunalunternehmen - Abteilung Kempten Tourismus

 

Mehr Weniger lesen