Eine Tänzerin beim Kemptener TANZHerbst

Kemptener TANZherbst

14. Oktober bis 22. Oktober 2023
14. Oktober bis 22. Oktober 2023

Tanzen Erleben

Faszination TANZherbst

Mitreißend, faszinierend und atemberaubend – das sind nur drei Worte, die von begeisterten Zuschauern über den Kemptener TANZherbst fallen.

Bereits seit über 20 Jahren zieht das Tanzfestival mit herausragenden Tanzkompanien sowie jungen Ensembles der internationalen und zeitgenössischen Tanzszene die Allgäu-Metropole und die Zuschauer in seinen Bann.
Jedes Jahr zeigen die verschiedenen Tanzkompanien neue Facetten des zeitgenössischen Tanzes und überraschen immer wieder aufs Neue das Publikum.
Organisiert wird der Kemptener TANZherbst vom Allgäuer Regionalverband für zeitgenössischen Tanz e. V. Der Verein um Richard Klug schafft es bei jeder Vorstellungsreihe ein feines und anspruchsvolles Performanceprogramm mit einer Bandbreite an spannenden Tanzworkshops zu kombinieren.

Ein Tanzfestival zum Staunen aber auch zum selbst Ausprobieren!

DIVA

Les Schinis (Frankreich)

JUnger.Tanz.Schwaben

Tanznachwuchs Performances

PLAY!

ChoreoLab – Made in Ulm (Ulm)

INTER-BEING

Heidi Weiss (Berlin)

ABRAZO

Nerea Martinez & Natalie Garcia (Spanien)

AZUL Petróleo

Iron Skulls (Spanien)

TANZszene Schwaben

Professionelle und
semiprofessionelle Tänzer*innen

Different

Olga Pona (Russland)

Rückblick

Faszinierend und mitreißend

Im Oktober 2022 fand der 22. Kemptener TANZherbst statt und begeisterte wieder die Besucher*innen. International Tänzer*innen und Choreograf*innen sowie junge Ensembles ließen die Herzen von Fans zeitgenössischen Tanzes höherschlagen.
Eine Gruppe von Tänzern beim Kemptener TANZHerbst
Nahaufnahme von zwei Tänzerinnen beim Kemptener TANZHerbst
Zwei Tänzer beim Kemptener TANZHerbst

Meilenstein des TANZherbst

Hochkarätige Performances

Nationale wie internationale Tänzer*innen und Choreograf*innen bringen Leidenschaft und Ausdruckskraft auf die Bühne des Stadttheaters Kempten. Sowohl etablierte als auch junge Ensembles zeigen ihre anspruchsvollen Darbietungen in den verschiedensten Tanz-Kompositionen. Die stetig steigenden Besucherzahlen freuen nicht nur den Veranstalter, sondern zeigen auch, dass sich die Leidenschaft zum Tanzen in der Region Allgäu etabliert und gefestigt hat.

Veranstaltungsort und Parken

Die Tanzvorstellungen des TANZherbst finden im historischen Stadttheater Kempten statt. Die Spielstätte befindet sich in der Nähe der Iller.
Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich am Illerstadion, in den Parkhäusern in der Innenstadt oder rund um das Theater.

Behindertengerechte Parkplätze stehen direkt am Theater zur Verfügung (Heinrichgasse).


Unter folgendem Link finden Sie alle Parkmöglichkeiten in Kempten.

Bequemer Heimweg

Abendliches ÖPNV-Angebot

Spätbus

Mit dem Spätbus der KVB kommen Sie im Stadtgebiet Kempten auch am späten Abend beispielsweise nach dem Theater-, Kino- oder Restaurantbesuch bequem nach Hause. Die Linien 100, 200, 300, 400 und 500 fahren stündlich von 19:35 bis 22:35 Uhr von der ZUM in die Stadtteile, donnerstags bis samstags zusätzlich um 23:35 und 00:35 Uhr.

zu den Fahrplänen

Plakatmotiv Spätbus Kempten © Koszubarev/iStock.com

Cityflitzer

Die Linie 500 dreht täglich um 20:11 und 21:11 Uhr als Cityflitzer eine Runde durch die Altstadt. Start und Ziel ist die ZUM, weitere Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten gibt es an folgenden Haltestellen: Residenz/Pfeilergraben, Illerstr./AÜW, Burgstraße/Freudental, Rathaus.
Der Cityflitzer dient auch als Zubringer für die Spätbusse, die um 20:35 und 21:35 Uhr abfahren.

zur Linie 500