Kempten erleben Schöne Zeit in Kempten Kempten-Magazin "Wilde Hilde"

Wilde Hilde - Das neue Kempten Magazin

Für unser neues Magazin ist die historische Hildegard Namensgeberin, die als dritte Frau Karls des Großen von prägender Bedeutung für die Allgäu-Metropole ist. Kompetent und mit einem Augenzwinkern wendet sie sich immer wieder persönlich an die Leser und steht so für die Verbindung aus Geschichte und Zukunft, die das Magazin auch in grafischer Hinsicht überzeugend transportiert.

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis

Nachfolgend ein kleiner Vorgeschmack auf die Inhalte in der "Wilden Hilde". Gerne schicken wir Ihnen aber auch ein Exemplar per Post zu.

Call Kempten

Kempten interaktiv - lernen Sie Kempten akustisch kennen.

Unter der Rufnummer +49 (0) 831 / 960 955 29 geben drei Kemptener ihr Insiderwissen weiter. Hier lohnt ein Anruf allemal - probieren Sie´s einfach mal aus!

Call-Kempten - Auszug aus dem Magazin (pdf)

Titelstory: "Bei meiner Seele ..."

Zur Geschichte einer Spezialität, die bis heute Gaumen und Geist erfreut. Eine historisch-kulinarische Kurzreise in die Seelen-Welt.

... inkl. dem großem Gewinnspiel "Klassisch oder bunt belegt - was macht Deine Seele wild?"

Auf Kneipentour ...

In der Magazin-Rubrik "Lifestyle / Ausgehen in Kempten" nimmt Sie Hannah, die zugezogene Studentin, mit auf eine Kneipentour.

Sie ist mit Siggi, einem Urkemptener, in "ihrer Stadt Kempten" unterwegs.

Mein Tag auf der Viehauktion ...

Kempten aus Sicht eines Stieres. Genau - Bloory, ein junger, gutaussehender Stier macht sich fertig für die Viehauktion in der Allgäuhalle Kempten.

Ein spannender Ausflug - für Bloory und natürlich auch den Leser.

Auszeichnung für Kempten Tourismus: Silber für das Magazin "Wilde Hilde"

Kempten Tourismus hat auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) sogar gleich zweimal den internationalen Multimedia-Tourismus-Award "Das Goldene Stadttor" erhalten.

In der Kategorie Print Advertising hat das neue Tourismusmagazin "Wilde Hilde" unter den internationalen Einreichungen den 2. Platz abgeräumt. Kompetent und mit einem Augenzwinkern wendet sich die historische Namensgeberin Hildegard immer wieder persönlich an die Leser und steht so für die Verbindung aus Geschichte und Zukunft, die das Magazin auch in graphischer Hinsicht überzeugend transportiert.

Auch ausgezeichnet wurde die Web-Serie "Römerstadt Kempten - 2000 Jahre alt und quietschlebendig", in der ein zurückgelassener Römer das heutige Kempten entdeckt. Für die fünf Kurzfilme gab es "Gold" in der Kategorie "Web-Clip National".

zur Pressemitteilung

Das Magazin „Wilde Hilde“ ist kostenlos erhältlich. Es kann direkt abgeholt oder online bestellt werden bei

Kempten Tourismus
Rathausplatz 24
87435 Kempten (Allgäu)
Tel. +49 (0) 831 960 955 0
info@kempten-tourismus.de