Römerstadt

Antike hautnah

In Kempten sind die Römer los

„Salve“ – so oder so ähnlich wären Sie vermutlich in der antiken Römerstadt Kempten begrüßt worden. Denn die Römer spielten in Cambodunum,

dem heutigen Kempten, eine wichtige Rolle. Auch wenn sich der antike Gruß nicht etablierte, die römische Besiedelung können Sie in Kempten auch heute noch deutlich

spüren. Kommen Sie mit und begeben Sie sich bei einem Besuch auf Spurensuche in der Römerstadt Kempten.

Übern den Dächern
Schauen Sie sich um!
Wer sich vorab schon einmal im Archäologischen Park Cambodunum in Kempten umsehen möchte, kann mit diesem Video einen Blick aus der Vogelperspektive erhaschen.

Römerstadt Kempten

Staunen und erleben

Die Zeit der antiken Römerstadt wird im modernen Kempten an keinem Ort besser erlebbar als im Archäologischen Park Cambodunum (APC). Römische Bauwerke und archäologische Funde berichten über das Leben der Römer in der Stadt.

Zusätzlich zur klassischen Ausstellung können Sie die Cambodunum-App kostenfrei nutzen. Als digitaler Begleiter nimmt diese Sie mit auf eine Virtual-Reality-Zeitreise in die antike Römerstadt Kempten. Gemeinsam mit dem Römer Tiberius Claudius Satto erkunden Sie die Vergangenheit im alten Cambodunum. Die antike Kultur lässt sich darüber
hinaus auf dem interaktiven Rundweg des Museums erleben. 15 Info-Stationen animieren Sie, mit allen Sinnen die antike Römerstadt Kempten zu erkunden – inklusiv und barrierearm.

Und wer nach so viel Geschichte eine Stärkung benötigt, ist im Römercafé „Taberna“ gut aufgehoben. Das kleine Café am Haupteingang des APCs bietet den perfekten Rahmen, um die Geschichte der Römerstadt Kempten bei einer Tasse Kaffee auf sich wirken zu lassen. Familien aufgepasst: passend zur römischen Geschichte im APC befindet sich auf dem Freigelände ein Römerspielplatz zum Toben.
Ein Wandbild im Archäologischen Park Cambodunum

das römische Cambodunum

Der Tempelbezirk im Archäologischer Park Cambodunum

Tempelbezirk

Die kleinen Thermen im Archäologischer Park Cambodunum

Kleine Thermen

Der Römerspielplatz im Archäologischer Park Cambodunum

Römerspielplatz

Die Augustus Statue im Archäologischer Park Cambodunum

Forum und basilika

Die Römerstadt Kempten im Kempten-Museum im Zumsteinhaus erleben

Römerstadt im Kempten-Museum

Auch in anderen Teilen der Allgäu-Metropole finden interessierte Gäste Spuren der Römer. Ein besonders faszinierendes Zeitzeugnis findet sich im Kempten-Museum im Zumsteinhaus:

Eine Karte des römischen Straßen- und Wegenetzes in Kempten und dem Allgäu. Hier wird deutlich, wie viele der antiken Straßen der Römer auch in unserer modernen Zeit noch täglich genutzt werden.

Die älteste Stadt Deutschlands?

Aber Kempten ist nicht nur Römerstadt, sondern zählt auch zu den ältesten Städten in Deutschland. Der antike griechische Geograph Strabon beendete gegen 20 n. Chr. die Arbeit an seinen „Geographika“, historischen Beschreibungen der Welt, und nennt für das heutige Deutschland allein das keltische Kambodounon und spätere Cambodunum der Römer als Polis (das
griechische Wort für Stadt). Die Frage nach der tatsächlich ältesten Stadt Deutschlands ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Aber Kempten besitzt zumindest die schriftlich älteste Erwähnung einer Stadt in Deutschland. Den Auszug des originalen Wortlautes finden Sie heute auf der Informationstafel vor der Tourist Information.
Der Tempelbezirk im Archäologischer Park Cambodunum
Der Tempelbezirk im Archäologischer Park Cambodunum

Archäologischer PARK

Ausgrabungen in den kleinen Thermen im Archäologischer Park Cambodunum

Stadtgeschichte

Römerstadt Kempten - WildeHilde Kempten
Hildegard

Kempten-Tippgeberin

@

instagram-icon
Gezeichnete Darstellung der Hildegard

WildeHilde Tipp

In meinem jährlich erscheinenden Magazin "WildeHilde Kempten" widme ich stets eine Rubrik dem Thema Römerstadt Kempten.

Römervideos
Kempten-Tipp
In der Allgäu-Metropole weiß man dank zahlreicher Ausgrabungen und Forschungen einiges über die Vergangenheit der Römerstadt Kempten. Aber was würde ein antiker Römer wohl über das moderne Kempten sagen?

Dieser Frage ist Kempten Tourismus mit einem Video-Projekt auf die Spur gegangen. Aber sehen Sie selbst…
Clip 1
Der Römer erwacht
Clip 2
Kultur oder Sport?
Clip 3
Shopping
Clip 4
Streitwagen 2.0
Clip 5
Finale auf dem Wochenmarkt